Food Train

Kategorie: FoodTrain, Projekte

Die Stiftung Kinderplanet und die Förderkreis JUL gGmbH haben ein Projekt FoodTrain gestartet. Es geht dabei um kindgerechte Verpflegung in den Kindertagesstätten – frisch gekocht mit regionalen Produkten, innovativ, ausgewogen und gesund für die Kinder. Das Thema ist „Verpflegung aus Kindersicht“ – mit dem FoodTrain.
Das innovative Konzept heißt „Freeze´n´go“, das von der Firma Hugentobler aus der Schweiz entwickelt wurde. Und das geht so:
Die konventionell in einer Zentralküche vorproduzierten und fertig gewürzten Speisekomponenten werden vakuumiert und in einem Schnellkühler schockgekühlt auf 3 Grad Celsius. In diesem Zustand können die Speisen bis zu 10 Tagen ohne Qualitätsverlust gelagert werden. Die Schnellkühlung und die Vakkumierung führen zu einer Qualitätssteigerung der vorproduzierten Speisen.
Die Speisen werden in den Kindertagesstätten regeneriert und mit dem FoodTrain kindgerecht in die Speiseräume transportiert.
Die Kinder, Erzieher und Eltern sind begeistert.

Ein Projekt der Förderkreis JULgGmbH und der Stiftung Kinderplanet.

Das Projekt wird von der Terra Madre Consulting GmbH beraten, begleitet und ausgewertet.

Stichworte:

Diskutieren Sie mit

You must be logged in to post a comment.