FRANZISKAner! Kinderstadtführung mit der KITA „Johannesplatzkäfer“

Kategorie: Aktionen in Kitas, Projekte

Am 30.07. 2015 konnten die künftigen Schulkinder der Kita Johannesplatzkäfer, verkleidet als Franziskaner-Mönche ihre Heimatstadt ganz neu, nämlich mittelalterlich, entdecken und erkunden. Treffpunkt war der Römer vor dem Rathaus am Fischmarkt und sofort nach dem Verkleiden tauchten die Kinder in das mittelalterliche Leben in der Stadt ein. Warum heißt der Fischmarkt denn Fischmarkt? Wer trug damals wohl solche braunen Kutten? Wozu brauchte man eine Stadtmauer? Was geschah mit Räubern und Spießgesellen wenn sie bestraft wurden und vieles mehr wurde berichtet und die Kinder waren begeistert dabei. Wer lebte auf der Krämerbrücke, wie funktioniert eine Furt und wie kam Erfurt zu seinem Namen? Wo ist Erfurts engste Gasse, wer findet das schmalste Haus und wer kann alle Domstufen zählen waren tolle Programmpunkte. Die Kinder hätten locker noch eine ganze Weile erkundet und gestaunt aber auch die schönste und interessanteste Führung geht einmal zu Ende.

Die Kinder erinnern sich sicher noch lange an diesen schönen Vormittag und die Pädagoginnen auch!

 

Diskutieren Sie mit

You must be logged in to post a comment.