Der Pokal bleibt in Erfurt

Wettbewerb „Goldene Kindergabel“ erfolgreich abgeschlossen

Die Cafeteria der CCS Erfurt im Behördenzentrum verwandelte sich am 29. November in ein Kinderhaus. Dort, wo es eher tagsüber ruhig zugeht, mischten etwa 100 Kinder den Speisesaal auf, um sich um den Pokal „Goldene Kindergabel“ zu bewerben. Die große Überraschung: Der Pokal bleibt in Erfurt.

Die eingereichten Apfel-Tagebücher begeisterten eine Jury, die Anfang November eine Vorauswahl traf. Letztendlich fielen die Stimmen auf 6 Kindergärten, die dann auch eingeladen wurden, um ihre Ideen in einem kleinen Programmbeitrag vorzustellen.

Während die Jury über die Platzierungen entschied, trug der Kinderliedermacher Mathias Kaufhold zur Unterhaltung mit Liedern zum Mitsingen und Mitmachen bei.

Alle lagen so dicht beieinander, dass der letzte Platz gar nicht vergeben wurde. Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Kinderplanet überreichte den Kindern des JUL-Kindergartens „Fuchs & Elster“ aus Erfurt den von Gernot Ehrsam gestalteten Pokal.

Natürlich ging am Donnerstag keiner leer aus, denn die Sponsoren – unter ihnen auch Minister Dieter Lauinger, machten viele strahlende Gesichter möglich.

Die Plätze sind wie folgt:
1. Kindergarten „Fuchs & Elster“, Erfurt
2. Kita „Dorfspatzen“, Tonndorf
3. Fröbelkindergarten, Weimar
3. Kita „Wirbelwind“, Neubrandenburg
4. Johanniter Kita „Am Dichterweg“, Weimar
4. Katholischer Kindergarten „St. Nikolaus“, Erfurt